Richtig gutes Hundefutter

just-4-dogs logo

Welpenfutter

Care+

Unterstützung Magen-Darm

Kauartikel

Kauartikel & Belohnung

Kauartikel & Belohnung

NEU

Feine Leckerlies

Oh, wau Rabatte

Natur im Glas - getreidefrei

Hundefutter Menüs im Glas
Natur im Glas - Je 3 Gläser Huhn, Rind, Pute, Ziege - Feines für Hunde - getreidefrei

Natur im Glas Mix 1 - Huhn, Rind, Pute, Ziege - getreidefrei

12x380gPreis: 61.90 €

(13.57 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Gläsermix 1 - bestehend aus jeweils 3 Gläsern der Sorten:

- Huhn 81% (bestehend aus Muskelfleisch, Hals, Herz, Magen), Karotte 7%, Pastinake 6%, Birne 6%
- Rind 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Karotte 6%, Sellerie 3%, Apfel 3%, Zucchini 2%, Rinderknochenmehl 1%
- Pute 80% (bestehend aus Muskelfleisch, Hals, Magen, Herz), Süßkartoffeln 14%, Beeren 6%
- Ziege 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Brokkoli 8%, Sellerie 5%, Löwenzahn 1%, Ziegenknochenmehl 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: Gläsermix 1
Bitte entnehmen Sie die Analysedaten den jeweiligen Beschreibungen des Einzelproduktes.
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Oder selbst etwas Gutes einkochen, für Deinen Hund, für Freunde oder Dich selbst. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Je 4 Gläser Wild, Lamm, Kaninchen - Leckerbissen für Hunde - getreidefrei

Natur im Glas Mix 2 - wild, Lamm, Kaninchen - getreidefrei

12 x380gPreis: 61.90 €

(13.57 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Gläsermix 2 - bestehend aus jeweils 4 Gläsern der Sorten:

- Wild 83% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Gurke 6%, Spinat 4%, Süßkartoffel 4%, Birne 2%, Knochenmehl vom Wild 1%
- Lamm 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Lunge, Herz, Leber), Kürbis 8%, Fenchel 5%, schwarze Johannisbeere 1%, Lammknochenmehl 1%
- Kaninchen 80% (bestehend aus Muskelfleisch mit Knochen, Kanincheninnereien), Karotte 7%, Pastinake 7%, Beeren 5%, Löwenzahn 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: Gläsermix 2
Bitte entnehmen Sie die Analysedaten den jeweiligen Beschreibungen des Einzelproduktes.
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ca. ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Oder selbst etwas Gutes einkochen, für Deinen Hund, für Freunde oder Dich selbst. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Huhn mit Karotten, Birnen & Pastinaken - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Huhn mit Karotten, Birnen & Pastinaken - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Huhn 81% (bestehend aus Muskelfleisch, Hals, Herz, Magen), Karotte 7%, Pastinake 6%, Birne 6%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 001
Protein 18%, Fettgehalt 4,2%, Rohasche 1,7%, Rohfaser 0,4%, Feuchte 75%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Pute mit Beeren & Süßkartoffeln - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Pute mit Beeren & Süßkartoffeln - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Pute 80% (bestehend aus Muskelfleisch, Hals, Magen, Herz), Süßkartoffeln 14%, Beeren 6%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 003
Protein 18%, Fettgehalt 3,7%, Rohasche 1,7%, Rohfaser 1,4%, Feuchte 75%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Rind mit Karotten, Äpfeln & Zucchini - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Rind mit Karotten, Äpfeln & Zucchini - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Rind 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Karotte 6%, Sellerie 3%, Apfel 3%, Zucchini 2%, Rinderknochenmehl 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 002
Protein 18,1%, Fettgehalt 6,3%, Rohasche 1,8%, Rohfaser 0,6%, Feuchte 62%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Lamm mit Beeren, Kürbis & Fenchel - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Lamm mit Beeren, Kürbis & Fenchel - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Lamm 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Lunge, Herz, Leber), Kürbis 8%, Fenchel 5%, schwarze Johannisbeere 1%, Lammknochenmehl 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 004
Protein 16,7%, Fettgehalt 5,3%, Rohasche 1,4%, Rohfaser 0,5%, Feuchte 73,5%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Wild mit Birnen, Süßkartoffeln & Spinat - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Wild mit Birnen, Süßkartoffeln & Spinat - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Wild 83% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Gurke 6%, Spinat 4%, Süßkartoffel 4%, Birne 2%, Knochenmehl vom Wild 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 005
Protein 19,7%, Fettgehalt 3,5%, Rohasche 1,6%, Rohfaser 0,9%, Feuchte 73%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Ziege mit Brokkoli, Sellerie & Löwenzahn - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Ziege mit Brokkoli, Sellerie & Löwenzahn - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Ziege 85% (bestehend aus Muskelfleisch, Herz, Lunge, Leber), Brokkoli 8%, Sellerie 5%, Löwenzahn 1%, Ziegenknochenmehl 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 006
Protein 17,4%, Fettgehalt 5,1%, Rohasche 1,4%, Rohfaser 0,5%, Feuchte 73,5%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Natur im Glas - Kaninchen mit Karotten, Beeren & Löwenzahn - getreidefrei

Natur im Glas 380g - Kaninchen mit Karotten, Beeren & Löwenzahn - getreidefrei

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Natur im Glas
Der echte Leckerbissen für Deinen vierbeinigen Liebling. Bestes Fleisch, frische Zutaten, schonende Garung, getreidefrei. Hochwertiges Hundefutter nach dem Rezept der Natur im eigenen Saft gegart. Lass es Deinen Hund einmal probieren.
100% offen deklariert.

Kaninchen 80% (bestehend aus Muskelfleisch mit Knochen, Kanincheninnereien), Karotte 7%, Pastinake 7%, Beeren 5%, Löwenzahn 1%

Ergänzungsfuttermittel für alle Hunde aller Rassen und Größen

Zusatzstoffe: Keine

Artikel-Nr.: 270 007
Protein 17,8%, Fettgehalt 3,8%, Rohasche 1,5%, Rohfaser 0,9%, Feuchte 74,9%
Täglich pro 5kg Körpergewicht 200g.

Fütterungsempfehlungen können nur Richtwerte darstellen. Aufgrund von Haltung, Rasse, Aktivität, Gesundheit und Alter Ihres Hundes können die
Mengen variieren und sollten individuell den verschiedenen Bedürfnissen angepasst werden. Wir empfehlen regelmäßige Gewichtskontrollen.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.
- Wie lange ist Natur im Glas haltbar?
Ab Produktionsdatum ist Natur im Glas ein Jahr haltbar.

- Warum macht Natur im Glas beim Öffnen kein Plopp-Geräusch?
Du wunderst Dich, wieso beim ersten Aufschrauben kein Plopp-Geräusch zu hören war? Keine Sorge, das liegt nicht daran, dass das Produkt bereits geöffnet war. Warum unsere Gläser beim Öffnen nicht "ploppen", erklären wir Dir hier.

"Plopp" " dieser wohlklingende Ton verrät einiges über die Art des Verschlussmechanismus eines Glases. Nur Gläser, die in einer Vakuum-Schließanlage befüllt werden, "ploppen" beim Aufschrauben auch. In diesem Prozess wird das Produkt erhitzt, bevor es in das Glas eingefüllt wird. Wenn das Füllgut dann wieder abkühlt, zieht sich die Luft zusammen und ein Unterdruck entsteht. Das führt dazu, dass der Deckel angezogen wird. Beim erstmaligen Öffnen gelangt erneut Luft in das Glas und der Unterdruck entweicht. Zu hören ist das bekannte Plopp-Geräusch.

Kein Vakuum, kein Plopp! Wir verschließ
en unsere Gläser ohne Vakuum. In dieser Fertigungsmethode wird anstatt des Produktes lediglich der Deckel erwärmt. Die im Deckel integrierte Materialschicht wird dadurch weich und haftet beim Verschließen am Glas. Da bei diesem Prozess kein Unterdruck im Glas entsteht, lassen sich die Gläser etwas leichter aufschrauben und man hört beim Öffnen dementsprechend kein Plopp-Geräusch. Durch die vakuumfreie Versiegelungstechnik kann das Produkt nährstoffschonend abgefüllt werden, da es keine zusätzliche Erhitzung erfährt.

- Warum ist in der Mitte ein fleischiger, fester Kern und darum herum freie Flüssigkeit?
Das ist auf den Kochvorgang zurückzuführen. Das Produkt bleibt in seinem absolut natürlichen Zustand.

- Warum ist oben am Rand eine Fettablagerung?
Durch den Kochvorgang löst sich das Fett, das natürlicher Weise in jedem Fleisch enthalten ist und lagert sich oben ab.

- Warum ist mal mehr und mal weniger Fett in den Gläsern?
Natur im Glas ist ein 100% reines Naturprodukt. Der Fettanteil im verarbeitetem Fleisch variiert je nach Haltung, Nahrung und Jahreszeit. Fette sind für Hunde von + entscheidender, gesundheitlicher Bedeutung. Sie dienen u.a. dem Zellschutz, können die Funktion des Nervensystems beeinflussen und sind wichtig zur Energiegewinnung. Wir die Energie nicht über Fette gewonnen, werden Proteine genutzt.

- Warum ist das Fett mal flüssig (z.B.:Huhn) und mal fest (z.B.:Lamm)?
Fett ist grundsätzlich immer weich. Je nach Lagerungstemperatur kann Fett vom flüssigen Zustand in einen festeren Zustand wechseln. Bei Rind und Wild hat Fett eine eher talgige Konsistenz, bei Huhn und Pute ist das Fett eher flüssig. Je nach Fleischsorte hat das Fett verschiedene Zustände.

- Wie sind die Gläser verpackt, wenn sie zu mir geschickt werden?
Wir verpacken jedes Glas einzeln in Wellpappe (hergestellt aus Altpapier) und zudem in einen Umkarton. Ein Wunsch von uns wäre, dass von den Gläsern immer 12 Stück bestellt werden - gerne auch gemischt. So können wir am besten und am sichersten verpacken, damit alles heil bei Dir ankommt.

- Was mache ich mit den Gläsern, wenn sie leer sind?
Die Gläser eignen sich hervorragend für vielerlei Anwendungen. Anstatt in Plastik, füll Deine Utensilien in chices Glas. In der Küche, auf dem Schreibtisch, im Garten. Für Gewürze, Zucker, Salz, Kräuter, Tee, Sämereien, Büroklammern. Du kannst die Gläser mit geeigneten Stiften beschriften oder bemalen.
Morosche Karottensuppe im Glas für Hunde. Zur Stabilisierung von Magen und Darm.

Care+ Morosche Karottensuppe 380g - Unterstützung Magen-Darm - Kraft & Hilfe aus der Natur

380gPreis: 5.89 €

(15.50 € / kg)

Anzahl:

Wirkungsvolle Schonkost bei Durchfallerkrankungen. Zur Stabilisierung von Magen und Darm.

Die Morosche Karottensuppe ist ein altes und wirkungsvolles Hausmittel bei Durchfallerkrankungen. Sie wird als Schonkost bei Durchfallerkrankungen verabreicht und hat mikrobiologische Wirkung.

Benannt ist die Morosuppe nach ihrem Erfinder, dem Kinderarzt Ernst Moro, der sie Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals publizierte.
Damit die Morosuppe effektiv bei Durchfall hilft, müssen die Karotten lange kochen. Durch das lange Kochen lösen sich bestimmte Zuckermoleküle aus den Karotten, sogenannte Di- und Trisaccharide. Hauptverantwortlich für die Wirkung sind vor allem die Oligogalakturonsäuren. Diese Stoffe ähneln den Darmrezeptoren so sehr, dass sich die für den Durchfall verantwortlichen Bakterien an die Zuckermoleküle haften, anstatt an die Darmwand. Dadurch werden die Bakterien gebunden und mit dem Stuhl ausgeschieden.

Das Salz in der Moroschen Karottensuppe hilft dabei, den Elektrolythaushalt des Körpers wieder zu stabilisieren, denn durch den Durchfall gehen viele wichtige Mineralsalze verloren.

Die Karottensuppe wird bei Durchfall entweder anstelle des normalen Futters oder vor dem normalen Futter gegeben. Die Morosuppe kann auch dem normalen Futter beigemischt werden.

Bei ernsthaften Erkrankungen oder ungewöhnlichen Vitalwerten ist unbedingt der Tierarzt aufzusuchen.

100% Natur
Produktion im Lebensmittelstandard
Hergestellt in Deutschland

Artikel-Nr.: 270 008
Karotten, Trinkwasser, Salz - nach Originalrezept

Zusatzstoffe: Keine
Temporäre Schonkost bei Durchfallerkrankungen

Die Suppe wird in kleinen Portionen ca. eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit zimmerwarm gefüttert. Bei Magen-/Darmproblemen sollten
über den Tag verteilt kleine Futter-Portionen angeboten werden (4-5x).

Geben Sie Ihrem Hund ca. 30gr. pro kg Körpergewicht über den Tag verteilt.

Bei akutem Durchfall für ein bis zwei Tage mehrmals anstelle des normalen Futters anbieten.

Bitte zimmerwarm füttern und immer frisches Trinkwasser bereitstellen.